Skip to main content

Weltklasse bei Düsseldorf Congress Sport & Event

TEILEN AUF :

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, können Sie diese Geschichte auf Facebook oder Twitter teilen. Schon mit dem Aktivieren des Buttons werden Daten an Dritte übertragen.


Daniel, Ausbilder von Nadine

Wie Weltklasse bei Düsseldorf Congress Sport & Event gemacht wird

Mit einer Kapazität von bis zu 66.000 Personen an verschiedenen Veranstaltungsstätten gehört Düsseldorf Congress Sport & Event zu den großen Veranstaltungsgesellschaften Europas. Zu den Locations zählen unter anderem das CCD Congress Center Düsseldorf, die Mitsubishi Electric HALLE, die ESPRIT arena, der ISS DOME und das CASTELLO Düsseldorf.

Auf dem Veranstaltungskalender stehen jährlich unterschiedliche Events, von Vorträgen vor kleiner Kulisse über internationale Kongresse bis hin zu Sport-Events, Konzerten und Shows mit mehreren tausend Zuschauern. So war das Unternehmen unter anderem 2011 Gastgeber des Eurovision Song Contest mit mehr als 120 Millionen TV-Zuschauern weltweit. Im Jahr 2015 zählte Düsseldorf Congress Sport & Event rund 3.500 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 2,3 Millionen Besuchern.

Unsere Ausbildung ist Weltklasse, weil wir viele Spezialisten haben, die ihr Handwerk verstehen.

Interview

Seit 14 Jahren arbeitet Daniel bei Düsseldorf Congress Sport & Event. Wer bei ihm und seinen hochspezialisierten Kollegen lernt, bekommt die perfekte Ausbildung mit Einblicken in alle Facetten der Veranstaltungstechnik – von Licht bis Energieversorgung. Einzelkämpfer sind hier fehl am Platz, hier wird im Team gearbeitet. Jeder muss sich auf den anderen verlassen können, flexibel sein und schnelle Lösungen für kurzfristige Anforderungen finden.

 

Daniel weiß genau, welcher Rockstar welches Licht braucht und wie die Energieversorgung funktioniert, die ein Konzert oder einen Kongress zum Erfolg macht. Wer bei ihm lernt, muss gern auf Menschen zugehen und wissbegierig sein, denn es gibt viel zu lernen.

 

Am Anfang einer Ausbildung bei Ihnen stehen immer zwei bis drei Tage Probearbeit – warum?

In Bewerbungsgesprächen lässt sich in der kurzen Zeit nur schwer einschätzen, ob jemand für den Beruf wirklich geeignet ist oder ihn vielleicht einfach nur gerne machen möchte. Deshalb laden wir jeden interessanten Bewerber zum Probearbeiten ein. Die Ausbildung bei uns ist sehr vielseitig, da wir viele Spezialisten im Haus haben und unsere Azubis alle Stationen durchlaufen.

 

Welche Eigenschaften sollte man als Azubi bei Ihnen mitbringen?

Musikalisches Interesse ist wichtig. Wenn man zum Beispiel in einer Band spielt und erste Erfahrungen mit Veranstaltungstechnik gesammelt hat, ist das auf jeden Fall von Vorteil. Es reicht nicht aus, gern auf Konzerte zu gehen und das Licht dort toll zu finden.

 

Wenn man sich bei uns für einen Ausbildungsplatz bewirbt, sollte man auf jeden Fall eigenständiges Arbeiten mitbringen und sich über das Berufsbild des Veranstaltungstechnikers möglichst genau informiert haben. Viele Bewerber kommen allerdings sehr gut vorbereitet in unsere Vorstellungsgespräche.

 

Sind Veranstaltungstechniker Einzelkämpfer?

Nein, denn wir stellen kein Produkt her, sondern liefern eine Dienstleistung, die wie ein Puzzle funktioniert. Wir haben keinen festen Tagesablauf, das macht die Faszination unseres Berufes aus. Eine der wichtigsten Eigenschaften, die man braucht, ist deshalb Flexibilität. Veranstaltungstechniker arbeiten üblicherweise immer dann, wenn die anderen frei haben oder feiern gehen. Das heißt, dass abends und an Wochenenden viel Arbeit anfällt – die dann auch erledigt werden muss.

 

Was genau lernt man in der Ausbildung?

Das Berufsbild der Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist extrem breit gefächert. Wir bilden Mitarbeiter aus, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Veranstaltungstechnik einsetzbar sind. Es gibt innerhalb des Berufsbildes viele Spezialisten, darunter Tontechniker, Lichttechniker, Projektionstechniker, Fachleute für Energieversorgung oder Techniker für das Anbringen von Lasten in Hallen. Unsere Azubis bekommen in all diesen Bereichen tiefe Einblicke – wir bilden hier fast alle Facetten der Veranstaltungstechnik ab und lehren sie auch.

 

Wann ist ein Veranstaltungstechniker glücklich?

Unser Lohn ist der Moment, in dem die Leute bei einem Konzert begeistert mitsingen!


So werden Azubis in unserem Betrieb Weltklasse

Im jährlichen Rhythmus werden Azubis eingestellt

Abwechslungsreiche Tätigkeit durch verschiedene Veranstaltungsstätten

Innerbetriebliche Schulungen

Ausbildungskooperationen mit Partnerunternehmen

Eigenverantwortliche Lernprojekte

Gute Übernahmechancen

Nimm Kontakt auf

Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Tel. 0211-45600
www.d-cse.de
JatzkowskiD@d-cse.de
Google Maps